Please rotate your device.

Bitte drehen sie ihr Gerät

polis Award 2019 – ingenhoven architects belegen mit Kö-Bogen II 1. Platz

Am 15. Mai haben ingenhoven architects gemeinsam mit den Bauherren von CENTRUM aus Düsseldorf den polis Award in der Kategorie „Reaktivierte Zentren“ für den Kö-Bogen II in Düsseldorf entgegengenommen.
Die Preisverleihung fand im Rahmen der diesjährigen polis Convention, der Messe für Stadt- und Projektentwicklung, auf dem Areal Böhler in Düsseldorf statt. ingenhoven architects konnten sich mit ihrer Erstplatzierung gegen die Entwürfe von renommierten Architekturbüros wie David Chipperfield Architects und kadawittfeldarchitektur durchsetzen. Mit dem polis Award wird ein Düsseldorfer Projekt ausgezeichnet, das CENTRUM und die Hamburger B&L Gruppe als Joint Venture realisieren:
Der zweiteilige Geschäfts- und Bürobaukörper Kö-Bogen II entsteht am Gustaf-Gründgens-Platz in direkter Nachbarschaft zu den Architekturikonen Dreischeibenhaus und Düsseldorfer Schauspielhaus. Durch seine verschiedenen Bauhöhen reagiert der Neubau von ingenhoven architects auf den umliegenden Baubestand und gewährt einen öffnenden Blick auf die denkmalgeschützten Solitäre und den dahinterliegenden Hofgarten. Die Dächer und Fassaden des Ensembles sind intensiv begrünt und lassen ein neues grünes Herz in der Düsseldorfer Innenstadt entstehen. Nachhaltige Architektur zu schaffen, ist für ingenhoven architects eine Selbstverpflichtung. Der Kö-Bogen II erhielt bereits die höchste Auszeichnungsstufe DGNB-Platin als Vorzertifikat.
Der polis Award würdigt jährlich engagierte und kooperative Lösungen für allgegenwärtige Herausforderungen, denen sich unsere Städte zu stellen haben. In diesem Jahr wurde die Auszeichnung in fünf Kategorien verliehen. Das Projekt Kö-Bogen II überzeugte die Jury in der Kategorie „Reaktivierte Zentren“, da es für Düsseldorf einen wichtigen innerstädtischen Impuls erzielt, indem es einen neuen öffentlichen Ort im Spannungsfeld zwischen Park, Theater und Einkaufsstadt von höchster Qualität und Lebendigkeit schafft.

Weitere Informationen:
www.polis-award.com