Please rotate your device.

Bitte drehen sie ihr Gerät

"Du" by Jenny Holzer in the Atrium of the new HDI HQ in Hannover

Das Atrium des HDI Headquarters wartet seit Kurzem mit einem spektakulären Kunstwerk auf: Von der transparenten Decke hängen zwei LED-Leuchtschriftbänder mit Texten der weltbekannten Konzeptkünstlerin Jenny Holzer herab. Die beiden Bänder sind knapp einen Meter breit und unterscheiden sich lediglich in der Länge, ein LED-Leuchtband ist etwa 16 Meter lang, das andere misst mehr als 21 Meter. Damit erreicht es noch längst nicht den Boden, denn das Atrium hat eine lichte Höhe von fünf Stockwerken.

Auf den LED-Leuchtschriftbändern laufen nacheinander Hunderte englischsprachige Sätze. Sie stammen aus Serien, die Jenny Holzer über viele Jahre angelegt hat. Die Serien, aus denen sie sich hier bedient hat, sind Truisms, Living und Survival; sie entstanden zwischen 1977 und 1985 und werden immer wieder neu kombiniert. Die Aussagen, von denen einzelne inzwischen weltweit Bekanntheit erlangt haben, sind bewusst plakativ. Es sind zu Essenzen eingedampfte Aussagen aus Volkes Mund, welche die Künstlerin gesammelt und umformuliert oder auch selbst geschrieben hat, die aber nicht in jedem Fall ihre persönliche Meinung widerspiegeln. Unter den Sätzen finden sich beispielsweise Aussagen wie diese: „The beginning of the war will be secret“ oder aber „Eating too much is criminal“.

Ähnlich wie bei einer Leuchtreklame in der Stadt laufen die Buchstaben nicht immer gleichförmig über dieLED-Leuchtbänder. Einzelne Worte werden wiederholt eingeblendet oder blinken mehrfach auf, der Textfluss stoppt oder beschleunigt sich. Jenny Holzer hat „Du“ – ihre neunte permanente Installation in Deutschland – in der für sie typischen Fließschrift speziell für ingenhoven architects Architektur der neu HDIUnternehmenszentrale geschaffen.

Newsletter Anmeldung

Jetzt den Newsletter abonnieren und immer als Erster informiert sein über neue Projekte und Veranstaltungen.
Ihre E-Mail-Adresse wird nur verwendet um Ihnen unseren Newsletter sowie Informationen bezüglich der Aktivitäten von Ingenhoven Architects zuzusenden. Sie können jederzeit den im Newsletter integrierten Abmelde-Link benutzen.