Please rotate your device.

Bitte drehen sie ihr Gerät

50 Jahre Düsseldorfer Schauspielhaus!

Vor fünfzig Jahren, am 16. Januar 1970, wurde das Düsseldorfer Schauspielhaus am Gustaf-Gründgens-Platz eröffnet – ingenhoven architects gratulieren zum runden Jubiläum des geschichtsträchtigen Gebäudes von Bernhard Pfau!

Zusammen mit dem benachbarten Dreischeibenhaus bildest es eines der bedeutendsten Ensembles der Nachkriegsarchitektur in Deutschland. ingenhoven architects sind für Umbau und Sanierung des Theaters verantwortlich.

Der sensible Umgang mit dem architektonischen Erbe stand bei der Sanierung im Vordergrund. Analog zum Nachbargebäude ist das Schauspielhaus aus drei zusammengelegten Schichten konzipiert, hier jedoch als weiche Formen horizontal gestapelt, statt rechteckige vertikal organisiert. Die historische Bausubstanz wurde bewahrt und an den heutigen Stand der Technik angepasst, Dach und Fassade erneuert sowie die publikumsrelevanten Bereiche, samt Beleuchtung und Möblierung, umgebaut und saniert.

Vervollständigt wird das Gebäudeensemble von dem von ingenhoven architects entworfenen begrünten Kö-Bogen II, Hofgarten und Theaterbezirk werden bis in die Innenstadt hinein verlängert, der Gustaf-Gründgens-Platz zu einer neuen, sozialen Mitte.

 

Newsletter Anmeldung

Wenn Sie regelmäßig über ingenhoven architects informiert werden möchten, können Sie sich hier in unseren Presse-Newsletter eintragen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für das Abonnement dieses Newsletters verwendet. Sie können sich jederzeit wieder über den im Newsletter integrierten Link abmelden.