Please rotate your device.

Bitte drehen sie ihr Gerät

Directors

Martin Reuter

Dipl.-Ing. Architekt, Managing Director

Als Managing Director ist Martin Reuter bei ingenhoven architects mitverantwortlich für die Architektursprache des Büros. Seit seinem Abschluss an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule RWTH Aachen im Jahr 1998 ist er bei ingenhoven architects tätig. 2006 wurde er zum Project Director befördert und führt seit 2010 das Amt des Managing Directors aus.

Martin Reuter hat weitreichende Erfahrung in allen Phasen des Entwurfsprozesses, von der Planung bis hin zur Projektabwicklung und Verwaltung. Sein Tätigkeitsschwerpunkt umfasst überwiegend internationale Projekte, mit einer Spezialisierung auf Großprojekte im asiatischen und australischen Raum. Bei jedem Projekt spielt der supergreen® Aspekt, für den sich das Büro ingenhoven architects im Besonderen einsetzt, eine zentrale Rolle für das Entwurfskonzept.

Martin Reuter ist unter anderem Projektverantwortlicher für Marina One in Singapur, das 2018 den Mipim Award gewonnen hat, sowie 1 Bligh in Sydney – das einzige Gebäude in Australien, das mit dem höchsten australischen Rating Six Star Green Star und 5 Star NABERS Energy Rating ausgezeichnet wurde. 2008 wurde mit dem Breezé Tower in Osaka das erste umweltfreundliche Hochhaus in Japan fertiggestellt. Zuvor arbeitete Martin Reuter an Projekten wie 71 Robinson Road Singapore und der EIB European Investment Bank in Luxemburg.

Aktuell leitet Martin Reuter weitere Großprojekte wie Toranomon in Tokio und Mapletree Bay Point in Hongkong.